Sonntag, 16. Januar 2011

Kriegerdenkmal in Röthenbach/Pegnitz

Zu Nazi-Zeiten setzte die NSDAP im eher rot geprägten Röthenbach a. D. Pegnitz den Kämpfern des ersten Weltkrieges und sich selbst ein Denkmal. Nach Kriegsende wurde noch 1945 das Hakenkreuz entfernt, bevor es 1947 von amerikanischen Pionieren abgerissen wurde.

Neugierig auf diesen Ort führte mich heute ein Cache dorthin. Sehr lehrreich und informativ, das Geocachen, muss ich mal wieder sagen.

Kriegerdenkmal...

...in Röthenbach an der Pegnitz "damals".

Das Fundament heute

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen